schauspiel- und
castingagentur.

talents and characters
am laufenden band.


dem bösen auf der spur

interessanter dreh für robin rütten in hanau

unter der regie von oscar-preisträger stefan ruzowitzky hatte robin rütten von t&c einen sehr interessanten auftritt als teil des »letzten aufgebots« der deutschen wehrmacht. gedreht wurde an originalschauplätzen, so auch in einer alten kaserne in hanau: 1944 – war der krieg  eigentlich schon lange verloren. trotzdem warf das ns-regime immer wieder neue »truppen« an die front. die rekruten wurden immer jünger und als »menschenmaterial« verheizt. wie diese unmenschliche zeit das böse in eigentlich jedem freisetzen kann und warum so die holocaust-maschinerie bis zur letzten kriegsminute weiter laufen konnte, das zeigt das dokumentarische filmprojekt von stefan ruzowitzky unter dem programmatischen titel »das böse – ganz normale männer«.

© talents & characters / Donnerstag 21. März 2013

shakespeare meets hiphop

3 t&c-hauptdarsteller bei welt-event dabei

der swr hat ein weltweit einmaliges experiment gewagt: im auftrag des senders werden acht junge rapperinnen und rapper mit der kamera begleitet, während sie shakespeares »romeo und julia« als rap-songs einstudieren. daraus entsteht die 20-teilige daily-doku »romeo feat. julia – die hiphop helden«. sie wird im kika ausgestrahlt – warscheinlich ab november.

die hauptrollen wurden national besetzt. talents and characters ist mit drei darstellern dabei: janina picard, anna-marie nikolov und kelvin ajala. professionelle unterstützung bekommen sie von rap-coach robin haefs (rapucation). er hat die größte love-story der weltliteratur in coole rhymes umgeschrieben. der musik-produzent beatzarre, der auch für sido und fler produziert, sorgt für die passenden beats, die von einer eigenen band einstudiert werden.

nach gut sechs monaten steuert das spannende experiment auf die große aufführung in freiburg im breisgau zu. am 15. juli 2012 ist premiere: das weltberühmte swr sinfonieorchester baden-baden und freiburg wird prokofievs »romeo und julia« spielen und mit den acht jugendlichen und ihren rap-songs zu shakespeares »romeo und julia« durch den  abend führen. hinzu kommen weitere 100 kinder und jugendliche, die mit hiphop-choreografien den mix aus klassischer musik und der populärsten jugendkultur unserer zeit perfekt machen.

wie gehen die jugendlichen von heute mit klassischer musik um? sind texte von shakespeare verstaubt oder treffen sie auch heute noch zu? und was kann entstehen, wenn junge ambitionierte rapper auf ein international renommiertes orchester treffen? »romeo feat. julia – die hiphop heiden« ist ein crossover-format, das die grenzen zwischen e- und u-musik aufbricht. acht jugendliche, die sich zuvor noch nie begegnet sind, stellen sich gemeinsam mit ihrem coach robin haefs dieser herausforderung.

zum »making-of« erwarten wir übrigens einen echten insider-bericht: janina picard wird ihn schreiben und wir werden ihn an dieser stelle veröffentlichen – natürlich erst nach der premiere.

© talents & characters / Freitag 11. Mai 2012

louis gewinnt im soda-club

neue kika-spielshow in berlin abgedreht

für seine neue spielshow, zielgruppe teens, hatte sich kika die erste adresse in sachen black music in der hauptstadt gesichert: im legendären soda club wurde die tv-show »party check« produziert. 

zwei wochen lang hatte ki.ka live-moderator ben jeweils 3 kandidatinnen und 3 kandidaten aus ganz deutschland zum party check geladen. die insgesamt 8 folgen umfassende sendereihe wurde von ende april bis zum 10. mai 2012 zur besten sendezeit ausgestrahlt. wir hoffen, dass sie auch bald via computer im kika-archiv zu sehen ist. 

das erfolgreiche show-konzept stand ganz im zeichen der »frühlingsgefühle«. wie tickt der jeweils andere und liege ich mit meiner einschätzung richtig? kein kandidat konnte sich sicher sein, dass der erste eindruck stimmt. in mehreren action-spielrunden wie »speed dancing«, »blind date« oder »frozen shirt« bekamen die kandidaten gelegenheit, sich in unterschiedlichen paarungen näher zu kommen. in der folge vom 2. mai konnten auch wir punkten: louis balon aus offenbach verließ die bühne als sieger – t&c hatte ihn nach berlin geschickt. alles andere hat er allein geschafft. 

© talents & characters / Freitag 11. Mai 2012
devin (vorne rechts) in einer spielpause

devin war tommy

rock-musical feiert riesenerfolg in frankfurt

»the who’s tommy« erwies sich im frankfurter »english theatre« als publikumsmagnet. die im november 2011 gestartete inszenierung lief vor vollem haus – nach verlängerung bis zum april 2012. das berühmte rock-musical der englischen kult-band erzählt die lebensgeschichte des taubstummen und blinden tommy, der trotz oder wegen seiner behinderungen zum star am flipper-automaten, zum »pin ball wizzard« wird.

in dieser großartigen story spielte devin von t&c die rolle des jungen tommy. das bedeutete für ihn fast ein halbes jahr 1 bis 2mal in der woche auf der bühne präsent zu sein. deswegen beglückwünschen wir ihn an dieser stelle zu seiner schauspielerischen leistung und zu seinem durchhaltevermögen gleichermaßen.

© talents & characters / Freitag 11. Mai 2012

premiere in frankfurt

»das haus der krokodile« in den kinos

die premiere des neuen kinofilms »das haus der krokodile« fand am 18. märz in frankfurt statt. hier ein paar eindrücke von der gelungenen feier und den t&c-darstellern justus und maximilian (siehe auch weiter unten: artikel zu den dreharbeiten).

© talents & characters / Freitag 11. Mai 2012

cooler schüler holt die lacher

robin rütten: ein sieger in den bütten

auf unser multitalent robin rütten können wir stolz sein. seine, nach der schauspielerei zweite leidenschaft, büttenreden zu schreiben und damit den saal zum kochen zu bringen, hat ihn in der fastnachtssaison 2012 zu höchsten ehren getragen.

als »cooler schüler« hat er sich gegen mehrere tausend erwachsene bewerber durchgesetzt und ist mit seiner witzigen rede in die »engere« auswahl von 250 bewerbern gekommen. die hat er dann auch noch cool ausgestochen und hat es unter die ersten drei geschafft – als jüngster kandidat! lohn des einsatzes war sein auftritt in der hr-sendung »lachende 11«, die in baunatal aufgezeichnet wurde.

© talents & characters / Freitag 11. Mai 2012

aktion gegen rassismus

sean bishop engagiert sich für »respekt!«

auf der frankfurter buchmesse 2011 war sean bishop gast der veranstaltung zum thema. er selbst ist an der schule und in seinem freundes- und bekanntenkreis noch nicht mit rassistischen vorurteilen konfrontiert worden, weiß aber, dass viele andere menschen darunter zu leiden haben. der t&c-hauptdarsteller (krimi.de frankfurt) hat sich deshalb spontan entschlossen farbe zu bekennen und ließ sich mit dem aktionsschild fotografieren (bild). sein schild will er übrigens am neuen jugendzentrum seiner heimatgemeinde anbringen. 

mit seinem bekenntnis zur aktion »respekt!« befindet sich sean in bester gesellschaft. zahlreiche prominente haben sich zusammen mit dem schild fotografieren und filmen lassen und unterstützen die aktion gegen rassismus: fußballtrainer jürgen klopp, schauspieler peter lohmeyer, tv-moderator johannes b. kerner, der comedian bülent ceylan und viele mehr.

übrigens: jeder kann mitmachen und ein Schild (oder t-shirt) mit der »respekt!«-botschaft erwerben. mehr unter http://www.respekt.tv/

© talents & characters / Dienstag 22. November 2011

kinder-reporter auf der iaa

škoda setzt ganz junge akzente

gesucht waren aufgeweckte kinder, die vor großen männern in dunklen anzügen nicht schüchtern werden: als highlight für die vorstellung der neuen škoda-modelle auf der iaa 2011 war ungewöhnliches geplant. »kinder-reporter« sollten manager des automobilherstellers zu den neuen fahrzeugen befragen. nach dem motto »kindermund tut wahrheit kund« wurden die herren »gelöchert«. das konzept ging auf. publikum und konzernleitung bedachten den respektlosen nachwuchs mit großem applaus. vivian, marla-mie und camillo (von li.), die drei von t&c, bedankten sich mit einem lächeln.

© talents & characters / Donnerstag 20. Oktober 2011

spuk und spannung pur

»das haus der krokodile« komplett in hessen gedreht

die villa der dunklen geheimnisse steht mitten in bad homburg bei frankfurt. hier wurde jetzt die kinoversion von »das haus der krokodile« abgedreht. das regie-duo cyrill boss und philipp stennert hat den mehrteiligen tv-straßenfeger aus den 70er jahren zu einem neuen spannungsgeladenen kinofilm komprimiert (produktion: rat pack, münchen). t&c war mit 11 darstellern/komparsen und 2 doubles dabei. maximilian und justus, die die hauptrolle des viktor gedoubelt haben: »natürlich wären wir gern selbst der star gewesen – aber für´s erste war es schon enorm, was wir in 34 drehtagen beobachten konnten und über das filmemachen gelernt haben.«

im verleih der constantin film startet der film am 22. märz 2012 in den kinos.

zu den bildern: maximilian und justus, christoph maria herbst  mit justus, maximilian auf dem set, uwe friedrichsen mit den zwillingen celina und luisa.

© talents & characters / Donnerstag 20. Oktober 2011

die quellen des lebens

casting für oskar roehler

wenn der preisgekrönte regisseur oskar roehler (»die unberührbare«, »lulu & jimi«, »jud süß – film ohne gewissen«) ein neues filmprojekt startet, stellt er höchste ansprüche an die besetzung. für sein neues drehbuch »die quellen des lebens« (produktion: x-filme creative pool) hatte er für die kinderhauptrolle ein nationales casting angesetzt. talents and characters war mit der suche in hessen, dem angrenzenden baden-württemberg und bayern betraut.

© talents & characters / Donnerstag 20. Oktober 2011

emma und die avantgarde

t&c-talent in frankfurt auf der bühne

das »bockenheimer depot« ist frankfurts plattform für avantgarde-theater. derzeit steht hier »je t'aime::je t'aime« auf dem spielplan. regisseur bernhard mikeska und autor lothar kittstein haben für ihr neues stück eine mondäne villa erschaffen. hier feiert die von traute hoess souverän gespielte filmdiva ihren 50. Geburtstag mit einer rauschenden party.

der clou: die zuschauer sind in das fest eingebunden. über die kanäle ihrer kopfhörer können sie die unterschiedlichen orte gleichzeitig ablaufender spielgeschehen ansteuern und sich frei dazu gesellen – wie auf einer richtigen party. das ergebnis ist ein theatererlebnis, das sehgewohnheiten, haltungen und verhältnisse zwischen zuschauern und schauspielern völlig neu bewertet.

mitten in diesem ungewöhnlichen bühnengeschehen beweist die 10jährige emma von talents and characters ihr schauspielerisches können als kindlicher partygast und jüngstes mitglied des ensembles. regisseur und erwachsene kollegen sind voll des lobes. wir freuen uns mit emma über ihre rolle in einem stück das furore macht und ankommt: alle aufführungen sind ausverkauft.

© talents & characters / Montag 05. September 2011

what a man: premiere in frankfurt

mit matthias schweighöfer auf dem roten teppich

frankfurt war für matthias schweighöfer erste station der nationalen vorstellungstournee für seinen neuen film. damit kehrte er an den drehort der komödie zurück, in der er nicht nur als hauptdarsteller glänzte, sondern erstmals auch regie führte. so bedankte er sich bei der stadt, die »what a man« beeindruckende kameraeinstellungen beschert hat.

die frankfurter premiere ging gleichzeitig in vier sälen der e-kinos an der hauptwache über die bühne. zusammen mit den hauptdarstellern sibel kekilli, mavie hörbiger und elyas m’barek schritt schweighöfer über den roten teppich. alle schrieben fleißig autogramme und stellten sich den fans für handyfotos zur verfügung. ganz besonders widmeten sich die stars dabei den jungen darstellern von t&c, die in den rückblenden die kindheit der erwachsenen zum leben erweckt haben. fox international productions und pantaleon films hatten sie natürlich zur premiere eingeladen. auf dem ersten roten teppich ihres lebens amüsierten sie sich köstlich (siehe fotostrecke).

© talents & characters / Dienstag 30. August 2011

sie hat die wildnis überlebt

antonia ist für die neue ki.ka-serie »an ihre grenzen« gegangen

wieder ist t&c mit einer protagonistin in einer neuen tv-serie vertreten: im auftrag des hessischen rundfunks (hr) war die kölner e+u tv in der norwegischen natur mit der kamera unterwegs. unter der regie von georg bussek drehte die auf hochwertiges jugendfernsehen spezialisierte produktion »durch die wildnis«.

ein national ausgewähltes teenager-team musste sich fern zu hause bewähren. es bestand aus 3 jungs und 3 mädchen. eines der mädchen – »unsere« antonia. sie ist von haus aus hart im nehmen, sehr sportlich, kann gut klettern und kommt auch bestens auf und im wasser zurecht. aber bei dieser tv-produktion hat sie ihre »grenzen kennen gelernt«. antonia: »das war ein einmaliges erlebnis, jeder tag eine neue herausforderung – ich habe erfahrungen für mein ganzes leben gesammelt«.

mehr dürfen wir zum jetzigen zeitpunkt nicht über das neue dokuformat erzählen. aber voraussichtlich ab ende oktober kann jeder sehen, ob und wie sich antonia und ihr team in den wilden wäldern norwegens bewähren. dann wird die neue doku-serie im ki.ka ausgestrahlt.

© talents & characters / Dienstag 30. August 2011

grimmme-preis und »goldener spatz«

zwei tv-filme mit t&c-hauptdarstellern für 2011 nominiert

in der kategorie »unterhaltung / mehrteiler & serien« ist das tv-format »die mädchen-wg« für den diesjährigen grimme-preis nominiert. alina, my und hilla, die als t&c-hauptdarstellerinnen nicht unwesentlich zum erfolg der doku-soap beigetragen haben, halten schon mal der kölner e+u tv-produktion und dem zdf die daumen – sich selbst natürlich auch. die bekanntgabe der preisträger des renommierten deutschen fernsehpreises erfolgt am 16. märz in düsseldorf.

ebenfalls nominiert und damit preisverdächtig: die krimi.de-folge »eigentor« mit sean bishop (t&c) in der hauptrolle des »jay jay«. hier winkt der »goldene spatz«, ein echter publikumspreis der jungen zuschauer. auf deren entscheidung warten auch der verantwortliche hr, die frankfurter u5-filmproduktion und regisseur jürgen bretzinger. die preisverleihung erfolgt auf dem kinder-medien-festival (22. bis 28. mai in gera und erfurt).

© talents & characters / Donnerstag 17. Februar 2011

»eure kinder waren einfach großartig!«

matthias schweighöfer dreht mit t&c-darstellern in frankfurt

für seine neue filmkomödie »what a man«, in der er erstmals auch regie führt, hat matthias schweighöfer (»ich liebe diese stadt!«) frankfurt entdeckt. als hauptdarsteller »alex« spielt er mit sibel kekilli und elias m´barek. roter faden der story: »alex« erinnert sich in wichtigen schlüsselszenen an seine kindheit und erlebnisse, die ihn als jungen und späteren mann geprägt haben. an die besetzung dieser szenen stellte matthias schweighöfer als regisseur höchste anforderungen.

für »what a man« war von uns volles engagement gefordert. über 50 t&c-darsteller im alter von 8 bis 13 jahren waren an unterschiedlichen locations vor der kamera. sie spielten zwei schulklassen, eine aus dem jahr 1992. unterricht, ausflug und schlittschuhlauf waren anspruchsvolle takes in denen sie der choreographie des regisseurs bis in die kleinste mimik folgen mussten. kein problem für die t&c-darsteller – alle sind große schweighöfer-fans, auch celina, die die wichtige nebenrolle der kleinen nele, also die junge sibel kekilli, spielte.

lob für seine jungen darsteller hatte matthias schweighöfer nach jeder szene parat. gerne geben wir hier weiter, mit welchen worten er uns nach abschluss der dreharbeiten noch einmal gedankt hat: »eure kinder waren alle – wirklich alle – einfach großartig!«

wir hatten gelegenheit den rohschnitt zu sehen. soviel dürfen wir verraten: »what a man« wird ein top-film! einfach ansehen: ab september 2011 im kino.

© talents & characters / Freitag 19. November 2010

ein wiedersehen in frankfurt

alina, my und hilla aus der mädchen-wg treffen sich bei t&c

viel spaß hatten die drei aus der mädchen-wg, als sie sich bei talents and characters im studio wieder begegneten. schließlich hatten sie sich seit drei monaten nicht mehr gesehen. nach den dreharbeiten war ja jede in die eigene familie zurückgekehrt. übers internet hatten sie kontakt gehalten. aber sich persönlich zu treffen, war natürlich super. dafür war my aus dem taunus, alina aus gießen und hilla sogar aus hamburg angereist. mit ihrer neuen »berühmtheit« kommen alle drei gut klar: »einfach cool. gar nicht stressig.«

wer sie noch nicht kennt, oder eine folge verpasst hat – die mädchen-wg hat eine eigene website: http://www.tivi.de/fernsehen/maedchenwg/start/

© talents & characters / Freitag 19. November 2010

coaching in der pfalz

t&c-einsatz für die jungen darsteller in »spätlese«

im filmland usa längst standard, beginnt auch hier in deutschland ein umdenken: coaching als unterstützende vorarbeit für den regisseur und sicherheitsplus für die produktion ist auf dem vormarsch. talents and characters bietet coaching zum besseren rollenverständnis und als direkte vorbereitung auf den nächsten dreh speziell für junge darsteller an.

in diesem sinne war ingrid stropp vor ort, als »die film gmbh« aus münchen im auftrag der ard-degeto auf dem romantischen weingut in edenkoben/pfalz den tv-film »spätlese« drehte. da die story von einem vater mit drei söhnen handelt, war entsprechend zu coachen. regisseur matthias steurer konnte seinen drehplan ohne verzögerungen einhalten und sich auf das wesentliche konzentrieren, nämlich eine – mit michael fitz, johanna christine gehlen, uli krohm u.a.m. – hochkarätig besetzte, wunderschöne komödie zu schaffen.

eine wichtige kinderrolle hatten wir natürlich auch besetzt: »unser« jan spielte den jungen »siggi beermann« – als erwachsener dargestellt von michael lott.

© talents & characters / Freitag 19. November 2010

talk auf der buchmesse

t&c-hauptdarsteller sean bishop auf der ard-fernsehbühne

anlässlich der frankfurter buchmesse veranstaltet der hessische rundfunk talkshows mit prominenten gästen. diesmal mit von der partie: »unser« sean. nach den dreharbeiten zu den neuen folgen von krimi.de, die im ki.ka (hoffentlich bald!) ausgestrahlt werden, wurde er zum begehrten medienpartner. und obwohl bei interviews kein drehbuch weiterhilft, hat er den talk souverän gemeistert. moderatorin kristin gesang: »das war richtig professionell«.

gesprächsrunde mit filmauschnitten im scrollfeld ard:

http://www.hr-online.de/website/specials/buchmesse2010/index.jsp?rubrik=60173

nach der sendung gab es noch ein schönes wiedersehen. sean hatte unter den zuschauern den schauspieler patrick dewayne entdeckt, der während der krimi.de-dreharbeiten seinen großen bruder spielte.

bilder: sean an der studiowand. sean mit mutter, seiner kleinen schwester katharina und seinem großen vorbild patrick dewayne.

© talents & characters / Freitag 19. November 2010

my und alina sind die zwei von t&c!

ab 25. Oktober, 15.50 uhr, sind die mädchen los – im ki.ka

es ist soweit – mädchen-wg startet durch. von montags bis donnerstags gibt es täglich neue folgen im ki.ka. dann kann man dabei sein, wenn fünf ganz unterschiedliche girls im alter von 12 bis 13 jahren ihr großes abenteuer erleben. my und alina von talents and characters sind zwei von ihnen.

unter http://www.tivi.de/fernsehen/maedchenwg/start/index.html hat die mädchen-wg eine eigene internetseite. einfach die fotos »my« und »alina« anklicken und die beiden stellen sich in einem kurzfilm vor. auch auf dieser seite, und unbedingt so sehens- wie hörenswert, ist der musikclip zur sendung mit dem titelsong »so sind wir«.

© talents & characters / Dienstag 19. Oktober 2010

wer sind die zwei von talents and characters?

die mädchen-wg läuft ab 25. Oktober im kika

irgendwo in deutschland wurde an einem geheimen ort gedreht. fernseh-kameras beobachteten »fünf mädchen allein zuhause«. vier wochen lang. tagaus tagein. die mädchen waren nach ihrem unterschiedlichen charakter ausgesucht. fünf aus hunderten.

fünf mädchen in einem schönen haus – party ohne ende? so einfach war es denn doch nicht: unter dem gemeinsamen dach mussten die mädchen nämlich auch ihren kompletten alltag meistern. dabei waren sie, ohne die hilfestellung ihrer eltern, ganz auf sich gestellt.

dass sich aus einer solchen konstellation interessante und spannende folgen für eine publikumswirksame serie ergeben, hatte im vergangenen jahr die jungs-wg bewiesen. sie war nicht nur ein quotenerfolg, sondern wurde auch mit dem »goldenen spatzen« beim festival der deutschen kindermedienstiftung ausgezeichnet. nach dem gleichen muster, natürlich mit mädchen-relevanter thematik, drehte in den sommerferien wieder die kölner e+u tv im auftrag des zdf die mädchen-wg.

die erstausstrahlung ist vom 25. oktober bis zum 19. november im kika zu sehen. von montag bis donnerstag, vier wochen lang.

um die unterschiedlichen mädchen für die wg zu finden, war ein nationales casting vorausgegangen. seine schwerpunkte lagen in den bundesländern deren sommerferien zur drehzeit passten. entsprechend waren agenturen aus hamburg, berlin, köln und frankfurt im einsatz. nicht ohne stolz geben wir hiermit bekannt, dass zwei der fünf auserwählten von talents and characters entdeckt und empfohlen wurden. das geheimnis, um wen es sich handelt, werden wir an dieser stelle lüften, wenn die mädchen-wg auf sendung geht ...

© talents & characters / Freitag 13. August 2010

krimi.de – neue folgen aus frankfurt

eine hauptrolle und weitere tragende rollen für t&c-teens

auch ohne mord, blut und waffen kann die kika-serie krimi.de mit knisternder spannung aufwarten. dafür garantiert ein echter tatort-regisseur – jürgen bretzinger inszeniert die beiden neuen, in frankfurt spielenden folgen.

die serie greift gesellschaftliche probleme aus dem umfeld der kinder auf. drei fußballbegeisterte teenager ermitteln. das frankfurter trio löst kriminalfälle in denen es um erpressung im fußballmilieu und um zivilcourage geht. die kinderkrimis stehen und fallen mit der qualität ihrer jugendlichen protagonisten. in diesem sinne konnten fünf tragende rollen von talents and characters besetzt werden:

sean von t&c spielt die hauptrolle des jay jay, der in kniffligen situationen auf die hilfe seines großen bruders anthony vertrauen kann – der ist polizist und wird von patrick dewayne gespielt. im streifenwagen ebenfalls immer dabei: die schauspielerin jasmin schwiers als polizistin.

maristella spielt die lena, die nach allen regeln der filmkunst verprügelt wird. in weiteren wichtigen nebenrollen sind leon, marvin und enes zu sehen. insgesamt hat talents and characters somit fünf rollen besetzt. für die chance in dieser tv-serie mitzuspielen, waren die jungen t&c-darsteller sofort bereit, mehr oder weniger viele tage ihrer sommerferien zu opfern.

fast auf die ganzen ferien hat sean für seine hauptrolle verzichtet – wenn es der sehnlichste berufswunsch ist, schauspieler zu werden, gibt es kein wenn und aber: »diese sommerferien waren interessant und aufregend. es hat viel spaß gemacht. aber das filmen ist auch echte arbeit! ich musste viel text lernen und oft um 6 uhr aufstehen.«

den kontakt zu seinen erwachsenen »kollegen« hat sean als besonders wertvoll empfunden. zu patrick dewayne – seinem großen filmbruder: »wir verstehen uns super. ich konnte ihn in sachen schauspielerei um rat fragen. patrick hat das in den usa gelernt und schon viel erfahrung.« und zu jasmin schwiers, die schon zweimal im »großen tatort« mitgespielt hat: »mit jasmin verstehe ich mich auch prima. sie ist total nett.«

die neuen folgen von krimi.de aus frankfurt werden im spätherbst im kinderkanal kika ausgestrahlt. der hessische rundfunk (hr) zeichnet verantwortlich und dreht mit der frankfurter u5-filmproduktion. bisher waren folgen aus leipzig, jena, erfurt, hamburg und stuttgart zu sehen.

bilder: sean an einem drehfreien sonntag.

© talents & characters / Donnerstag 12. August 2010

»playoff«-dreh in rhein-main

t&c-teens schwitzen für einen großen kinofilm

eran rilkis dreht »playoff« – auschließlich in frankfurt und wiesbaden. der neue kinofilm des renommierten regisseurs von »die syrische braut« und »lemon tree« spielt in der welt des basketballs und im deutschland der 70er jahre. die packende story: der israelische trainerstar ralph klein soll die deutsche nationalmannschaft auf weltniveau bringen und kehrt deshalb nach frankfurt zurück – in die stadt aus der er mit seiner mutter vor den nazis fliehen musste …

vor der kamera agieren bekannte schauspieler wie danny huston (»robin hood«, »kampf der titanen«, »the aviator«), max riemelt (»13 semester«, »lauf um dein leben«), hanns zischler und mathias kopetzki. bei einem solchen staraufgebot muss alles stimmen. autos und kleidung aus den 70ern prägen das bild der abgesperrten drehorte in frankfurt und wiesbaden. auch die jungen t&c-darsteller, die diverse filmszenen bereichern, müssen authentisch sein. die mode von vor vierzig jahren finden alle lustig. allerdings spielt die filmhandlung im winter, die kleidungsstücke sind entsprechend dick und gedreht wird in einem extremen deutschen sommer 2010 – bei gut 36 grad celsius. respekt vor so viel engagement – talents and characters ist stolz auf euch!

»playoff« ist eine deutsch-israelisch-französische co-produktion. deutscher produzent ist egoli-tossell-film (»tolstois letzter sommer«).

© talents & characters / Montag 12. Juli 2010

luxus-shooting

mit mama nach mexiko

barceló hotels & resorts verwöhnen an den schönsten plätzen der welt urlauber, die ein luxuriöses ambiente zu schätzen wissen. um eine neue anlage in mexiko ins rechte bild zu setzen, wurden internationale top-fotografen und -models eingeflogen. zwei geschwister-kids von t&c waren mit von der partie.

finn und liv, inklusive mama als kompetente begleitperson, waren die glücklichen, die aus dem kalten deutschen "frühling" 2010 in tropische gefilde entfliehen durften - und das auch noch für eine ganze woche lang. wie toll und professionell entspannt es am set zuging, kann man den schnappschüssen entnehmen, die uns ihre mama überlassen hat.

© talents & characters / Dienstag 30. März 2010

drei coole jungs

t&c-babys auf dem weg nach brüssel

der frankfurter fotograf stefan freund wusste genau, was er wollte: ein baby mit haaren, zähne sollte es ebenfalls schon haben – und sitzen können musste es für das geplante shooting auch.

für talents and characters bedeutet ein solcher auftrag auf jeden fall ein livecasting. denn nichts verändert sich so schnell wie babys. ein baby, das die gewünschten anforderungen erfüllen kann, sollte zwischen 8 und 12 monate alt sein. idealerweise empfindet es die ungewohnte studioumgebung als abenteuer. offene charaktere sehen das meistens so. und nur solche werden denn auch von t&c fürs livecasting empfohlen.

die drei abgebildeten jungs haben das rennen gemacht. sie sind die enge auswahl, die dem kunden zur entscheidung vorgestellt wird. der hat jetzt die qual der wahl. aber das ist er ja gewohnt – dieser spezielle kunde ist nämlich die eu in brüssel, die ein baby-testimonial für ihr neues eco-label sucht.

© talents & characters / Mittwoch 20. Januar 2010

ein mafia-film der anderen art

talents and characters im einsatz für »una vita tranquilla«

die besetzung der kinder-hauptrolle in der italienisch-deutschen spielfilmproduktion »una vita tranquilla / ein ruhiges leben«, die im großraum wiesbaden gedreht wurde, stellte höchste anprüche an talents and characters. in dem mafia-film der anderen art spielten schließlich stars des großen italienischen kinos. der mit dem europäischen filmpreis ausgezeichnete schauspieler toni servillo agierte unter der regie von claudio cupellini, ebenfalls europaweit bekannt und ausgezeichnet. auch die weiteren darsteller kamen überwiegend aus italien – rollengerecht viele aus der gegend von neapel.

jungs mit schauspielerischenen talenten im alter von 8 bis 11 jahren zu finden, ist für talents and characters eigentlich kein problem. aber die für diesen film gesuchten mussten auch noch locker die italienische umgangssprache verstehen und sprechen können. für die rolle waren 12 bis 14 drehtage angesetzt, davon 5 tage in italien. mit viel knowhow und persönlichem einsatz stellte t&c die auswahl zusammen, die es dem regisseur ermöglichte, »seinen« jungen zu finden. beim livecasting für die rolle »mathias« waren wir von cupellinis einfühlungsvermögen beeindruckt. die jungs zu führen, zu inspirieren und für die rolle zu sensibilisieren, alles in italienischer sprache versteht sich, war eine meisterleistung – grazie claudio!

auf dem set ging es multikulturell aufregend zu. die beteiligten der produktion kamen schließlich aus verschiedenen teilen europas. die umgangssprache am set war englisch, mit einer starken italienischen komponente – naturalmente. viel teamgeist und deutsche organisation gewährleisteten, dass auf dem dreh alles nach plan ablief.

© talents & characters / Donnerstag 29. Oktober 2009

fotostories fordern vollen einsatz

t&c-darsteller überzeugen in top of the pops

fotostories im teenagermagazin top of the pops werden von hunderttausenden »verschlungen«. kein wunder, dass die vier jugendlichen hauptakteure begeistert waren, als sie dafür ausgewählt wurden. schließlich spielten sie seite an seite mit den populären sängerinnen von queeensberry und mit patric q., bravo newcomer ’08.

aber es war kein leichter job, der da in der vollen augusthitze im hessischen groß-gerau zu bewältigen war: mitten in der kulisse eines echten popkonzerts mussten sie cool bleiben und unter den augen vieler gleichaltriger zaungäste den regieanweisungen folgen. denise, nora, nils und vanessa von talents and characters meisterten ihre einsätze mit talent und disziplin. vieles von dem, was sie bei stagecoach, frankfurt, für bühne und schauspiel gelernt hatten, kam ihnen dabei zugute.

der münchener fotograf hagen brede, der daraus gewohnt tolle fotos machte, bescheinigte dem t&c-quartett »absolut professionelle präsenz«. sein besonderes lob verdiente sich denise. die t&c-darstellerin überzeugte durch zusätzliche standfestigkeit. sie musste sich laut drehbuch mit tomaten bewerfen lassen und wurde mitten in den aufnahmen auch noch von einer wespe gestochen. denise spielte ohne mit der wimper zu zucken tapfer weiter!

weil im vip-bereich fotografierte wurde, gab es für alle beteiligten promis satt. stars und sternchen aus der deutschen musikszene gaben sich an der catering-theke sozusagen die bockwurst in die hand. wir sahen monrose, queensberry, doreen, room1012, daniel kübelböck und viele mehr. sie alle tummelten sich bei diesem open air zum guten zweck – die erlöse kamen dem bundesverband kinderhospiz zugute.

abschließend zum schmunzeln: der hund, der durch die top of the pops-story »lucky« tollt, ist unser agenturmaskottchen – und mitnichten rüde, sondern eine liebes mädchen namens sissi!

© talents & characters / Montag 17. August 2009

1000 jahre mainzer dom

tv-spot zum jubiläum mit t&c-kids

die filmproduktion taks film hatte talents and characters mit livecasting und besetzung für einen außergewöhnlichen tv-spot beauftragt. thema ist das 1000 jährige bestehen des doms zu mainz. der spot ist gleichzeitig ein spendenaufruf zur rettung des so einmaligen wie restaurierungsbedürftigen kulturdenkmals. vom zdf über einen längeren zeitraum ausgestrahlt, tut der film herzerfrischendes aus kindermund zum thema kund.

die besetzung der kinder war perfekt gelungen: alle verstanden sich prima und hatten gemeinsam spaß. auch dem drehteam lag sehr viel am wohlergehen der kinder. vielen dank an annette schneider von taks film! nur das wetter konnte auch sie nicht beeinflussen. es dauerte bis die stoßgebete aller beteiligten erhört wurden und der regen endlich stoppte. bei so süssen kindern konnte petrus offensichtlich nicht widerstehen ...

© talents & characters / Mittwoch 24. Juni 2009

florian fitz ist kinderarzt dr. chauvi!

trailer für neue rtl-serie mit kids von talents and characters.

mitleid erregende zustände in der frankfurter rot-kreuz-klinik: kinder in gips, kinder an krücken, mit verbänden an kopf, hand oder arm, unterwegs mit infusionsschläuchen an fahrbaren halterungen. alles nur film!

die »armen kleinen« waren in wirklichkeit quietschvergnügt und hatten großen spaß. sie waren die statisten im schlafanzug und durften auf dem kinderfreundlich drapierten flur einer »kinderstation« spielen – für den trailer zur neuen rtl-serie »dr. chauvi« unter der regie von peter stauch.

die etwas älteren darsteller von talents and characters hatten sogar einzelszenen mit dem netten tv-star florian fitz. er spielte die hauptrolle mit viel charme und aufmerksamkeit für die jungen darsteller. bekannte namen, wie nicole ernst und mandala tayde, standen für weitere »helfer im weißen kittel«.

© talents & characters / Dienstag 12. Mai 2009
Treffer 101 bis 128 von 128
<< Erste < Vorherige 1-100 101-128 Nächste > Letzte >>
PDF erzeugen >