schauspiel- und
castingagentur.

talents and characters
am laufenden band.


der spannende blick zurück

8. taunuskrimi mit 4 jungs von uns

jeder, der in der erfolgreichen taunuskrimi-serie rang und namen hat, war auch einmal kind. diverse rückblenden bringen in der 8. folge („im wald“) die lange zurückliegende kindheit in einen spannenden bezug zur aktuellen handlung. das brachte tolle nebenrollen für unseren darsteller-nachwuchs, der eine bande von jungs wieder lebendig werden ließ. so spielt phil schäfer den jungen kommissar oliver von bodenstein (tim bergmmann) – ebenfalls mit dabei: noah leipzig, william weber und max leberle.

© talents & characters / Mittwoch 31. Mai 2017

mitten „im wald“

leon badenhop und vivien könig

taunuskrimi, 8. folge, „im wald“: vivien (als hippiemädchen) und leon (als mopedfahrer) helfen mit, vergangene zeiten wieder auferstehen zu lassen. zwei schöne nebenrollen für zwei junge schauspieler. 

© talents & characters / Mittwoch 31. Mai 2017

die schroffe frau

susanne lammertz gibt die sekretärin

„ein fall für zwei“, folge „notenwahn“: susanne lammertz macht als schulsekretärin „frau schroff“ ihrem  film-nachnamen alle ehre. ihren auftritt hat sie an der seite von wanja mues (leo oswald).

© talents & characters / Mittwoch 31. Mai 2017

von zeitmaschinen und zicken

schöne chance für junge darstellerinnen

zwei neue gesichter bei t&c bekamen eine profilierungschance – und nutzten sie: in dem neuen kurzfilm „ruby“ von julia cam (buch und regie) ergatterten sie die hauptrollen. luna sophie roos spielt die erfinderische und allseits gehänselte „ruby“ , claire huber die zickige gegenspielerin „sonia“. wir sind gespannt auf diesen film, der der dem sujet „zeitmaschine“ ganz neue aspekte abgewinnt.

© talents & characters / Mittwoch 31. Mai 2017

„freibadsinfonie“ geht auf tournee

episoden-kurzfilm stellt sich den festivals

sinje köhler steht für konzept, drehbuch und regie des einzigartigen kurzfilms „freibadsinfonie“, der nunmehr fertiggestellt ist. das engagement unserer jungen darsteller konnte zur realisierung einen sehenswerten beitrag leisten. der schwarz-weiß-film stellt sich jetzt den festivals. national erste station ist das filmfest dresden. 

© talents & characters / Montag 27. März 2017

junge webserie kommt

adrian beim start dabei

für die junge zielgruppe hat ard und zdf ein neues angebot konzipiert: „funk“ wird von  der mainzer memofilm ausschließlich für das web realisiert. mit einer schönen nebenrolle ist adrian grünewald im „girl cave“ mit dabei. auch seine gitarre kommt ins spiel …

© talents & characters / Montag 27. März 2017

„let’s talk“ on air

sendetermine der 3. staffel

27.03.2017: nicht immer ganz ehrlich
28.03.2017: mein zimmer mein reich
29.03.2017: ist ja eklig!
30.03.2017: ich will berühmt sein
03.04.2017: dicke luft zuhause
04.04.2017: wie wichtig sind religion und glaube
05.04.2017: geschwister nerven … oder doch nicht?
06.04.2017: nervige zeit: die pubertät

jeweils von 20:35 bis 21:00 uhr auf zdf-tivi und kika

© talents & characters / Montag 27. März 2017

karl marx & co

kika ist helene

„geschichte mitteldeutschlands“ ist die publikumswirksam angelegte serie der saxonia media. die jüngste folge drehte sich um karl marx. unter den menschen seines privaten umfelds: „helene demuth“. diesen charakter spielte kika rommel in einer interessanten nebenrolle der produktion für den mdr.

© talents & characters / Montag 27. März 2017

die dunkle seite des komödianten

thomas helm als heidelberg-mörder

thomas helm hat im filmischen und auf der bühne in vielen komödien geglänzt. gerade deshalb hat ihn die rolle des „fritz keller“ besonders gereizt. in der doku-serie „im kopf des killers“ (rtl prime time) überzeugt er in der abartigen welt eines kranken charakters – als der „frauenmörder von heidelberg“. 

© talents & characters / Montag 27. März 2017

neuer frankfurt-tatort

david und vivien dabei

david rothe (tr „judoka“) und vivien könig (double) sind im neuen frankfurt-tatort zum einsatz gekommen. die hr-produktion stand unter der regie von hermine huntgeburth. 

© talents & characters / Montag 27. März 2017

ein lockvogel namens chris

neuer einspieler für „verstehen sie spaß?“

unter der bewährten regie von kimmig entertainment stand diesmal chris böhme vor der versteckten kamera. mehr dürfen wir naturgemäß noch nicht verraten …

© talents & characters / Montag 27. März 2017

zwei fäuste für „atlas“

nils schlägt sich durch

voller einsatz in der rolle „junger schläger“: für das projekt „atlas“ zeigt nils hausotte unter der regie von david nawrath in einer herausfordernden tagesrolle, dass er nicht nur charmant lächeln, sondern auch zuschlagen kann.

© talents & characters / Montag 27. März 2017

hauptrolle für leander

„der dritte könig“ ist abgedreht

christoph o. strunck erzählt in seinem kurzspielfilm eine geschichte über menschlichkeit in den grausamen zeiten des 2. weltkriegs. vor den herannahenden kämpfen suchen ein verwundeter gi und ein deutscher soldat in einer jagdhütte zuflucht. sie treffen eine mutter, die sich zusammen mit ihrem sohn hierhin zurückgezogen hat – und plötzlich verläuft die front mitten durch die kleine hütte … leander menzel („der spannendste film in dem ich bis jetzt mitgemacht habe“) spielt den kleinen sohn „peter“ zur vollsten zufriedenheit der filmemacher – obwohl es „saukalt“ war und seine 5 drehtage im schnee stattfanden. „der dritte könig“ soll im nächsten sundance festival laufen.

© talents & characters / Dienstag 14. Februar 2017

projekt „atlas“

ein filmdrama für heutige zeiten

david nawrath (autor und regisseur) dreht gerade mit „atlas“ (arbeitstitel) einen thriller mit großer emotionaler wucht. die story: ein ex-gewichtheber ist möbelpacker für zwangsräumungen. als er dabei seinem entfremdeten sohn und dessen familie gegenübersteht, wird er persönlich in das schicksal der mietschuldner involviert. um zu helfen, begibt er sich in immer größere gefahr. in diesem interessanten sujet hatten johanna bronkalla, kara benner, lisa hertz und louiza knab vier anspruchsvolle tagesrollen.

© talents & characters / Dienstag 14. Februar 2017

makabre tragödie

leon mit tragender nebenrolle

am 10. februar war die vom publikum sehr gut angenommene premiere. gespielt wird die makabre tragödie "die herzogin von malfi" von john webster (deutsch von marcel schilling, der auch regie führt). leon badenhop steht in der tragenden nebenrolle "malateste" durchgehend bis zum juli auf der bühne des kellertheaters frankfurt.

© talents & characters / Dienstag 14. Februar 2017

justus jetzt talker

„let’s talk“: dreharbeiten abgeschlossen

justus winker ist in der runde der talker angekommen. in der auswahl konnte  er die in sachen jugend erfahrene kölner produktion e+u tv mit seiner meinung zu angesagten themen der zielgruppe überzeugen. inklusive vorbereitungszeiten haben die dreharbeiten in der domstadt 9 tage gedauert. wir informieren, wann die dritte staffel der erfolgreichen serie im zdf-tivi und auf kika zu sehen sein wird.

© talents & characters / Dienstag 06. Dezember 2016

ostwind 3: der erfolg reitet weiter

lea marlen balzer als „französin“

mädchen und pferde – eine unendlich erfolgreiche geschichte. lea marlen balzer spielt im dritten der „ostwind“-kinofilme eine kleine aber aparte nebenrolle. als „claudette“ kommen ihre guten französisch-kenntnisse zur geltung. gedreht wurde  rund um kassel. regie: katja von garnier. produktion: sam film. 

© talents & characters / Dienstag 06. Dezember 2016

leute lieben leander

publikumspreis für ebrahim-film

in kaufbeuren wurde regisseurin bahar ebrahim für ihren kurzfilm „kinder sind engel“ mit dem publikumspreis ausgezeichnet. alle beteiligten sind sich einig, dass auch die leistung von leander in seiner hauptrolle „caemon“ nicht unwesentlich dazu beigetragen hat. bei dieser gelegenheit können wir ihn auf dem gelungenen internationalen filmplakat zeigen.

© talents & characters / Donnerstag 01. Dezember 2016

super premiere in wiesbaden

musical „die adams family“ angelaufen

camillo gutmann, nils hausotte, david rothe und vivien könig zeigten, was sie können. so konnten die vier einen guten teil zum rauschenden premierenerfolg des musicals "die adams family" beitragen. das publikum im jungen staatsmusical wiesbaden war begeistert. regie führte iris limbarth.

© talents & characters / Donnerstag 01. Dezember 2016

„dorfjugend“ by t&c

dreh für neuen kinofilm

unter dem neuen arbeitstitel „ursula mayer gegen den rest der welt“ (vorher: „petting statt pershing“) hat drehbuchautorin petra lüschow jetzt weitere szenen für ihr regiedebüt abgedreht. für zehn junge t&c-darsteller die beste gelegenheit unter den den fittichen von kordes&kordes amüsante neben- und tagesrollen als „dorfjugend“ zu besetzen. mit dabei: nils hausotte  („mofa-jugendlicher“), camillo guthmann, david rothe, lea agmon, oskar müller, valentin kurz, arthur grieben („der kleine“), chris böhme, phil schäfer und sean fenkl.

© talents & characters / Donnerstag 01. Dezember 2016

petting statt pershing!

vielversprechendes regiedebüt von petra lüschow

zurück in die bonner republik entführt uns die renommierte drehbuchautorin petra lüchow in ihrem regiedebüt „petting statt pershing“. ihr erster kinofilm spielt inmitten einer bewegten zeit und im ländlichen ambiente. wie sich in dieser ära in hessischen dörfern unweit der „revoluzzerstadt“ frankfurt das leben und lieben abspielt, hat die regisseurin mit feinem gespür als filmreif entdeckt. das interessante sujet wird von kordes&kordes produziert, casterin: susanne ritter (deutscher castingpreis 2013). besetzungen anspruchsvoller nebenrollen im kinder- und jugendbereich: „justus“ mit leander m., „jutta“ mit paulina f., „kai“ mit nils thalmann.

© talents & characters / Freitag 23. September 2016

„sicher unterwegs in hessen“

besetzungs-casting für hochschule rhein-main

keine leichte aufgabe hatte tom schreiber (professor der hochschule rhein-main für kommunikation und freier regisseur) seinen studierenden gestellt. unter dem dach „sicher unterwegs in hessen“ waren die gefahren des straßenverkehrs im werbespot-format zu thematisieren. kreative filmideen statt lehrfilm-niveau war gefragt. regie und produktion hatten unter realen bedingungen zu arbeiten. ein echter etat setzte der produktion grenzen. und mit dem casting für die besetzungen wurden wir  beauftragt. unter anderem konnten wir die schauspieler jan schuba und anne harten sowie michael birnbaum vom staatstheater wiesbaden für das hochschulprojekt gewinnen.

© talents & characters / Freitag 23. September 2016

zweiter spot für „baden-württemberg-ticket“

die „baumanns“ fahren weiter mit der bahn

die werbespots für das familienfreundliche ticket-angebot kommen an. stella und philipp spielen wieder die kinder der „familie baumann“. der dritte spot ist in vorbereitung. produziert wird von cineteam mediaworks frankfurt.

© talents & characters / Freitag 23. September 2016

phil versteht spaß

dreh für ard-klassiker

unter der bewährten regie von kimmig entertainment wurde für eine neue folge von „verstehen sie spaß“ gedreht. was phil damit zu tun hat und welcher lustigen story er glaubwürdigkeit verleihen durfte, können wir natürlich noch nicht verraten. den sendetermin geben wir noch bekannt.

© talents & characters / Freitag 23. September 2016

„let´s talk“ – die dritte

gute rollen für unsere darsteller

in und um köln herum sind die jugendformat-spezialisten der e+u tv wieder auf dreh für das zdf. unter der regie von sarah winkenstette entstehen die wichtigen themen-einspieler für die dritte staffel der bei der jungen zielgruppe äußerst beliebten serie. diesmal von t&c in den einspielern mit dabei: nils hausotte (hr „julian“ in „nicht ganz ehrlich“, hr „alex“ in „eklig“ und hr „marc“ in „religion“), camillo gutmann (hr „tobi“ in „nicht ganz ehrlich“), phil schäfer (hr „max“ in „geschwister“), marie löschhorn (hr „davine“ in „eklig“ und nr in „berühmt“), miriam anger (hr „moni“ in „eklig“ und nr in „berühmt“).

© talents & characters / Dienstag 28. Juni 2016

„freibadsinfonie“

t&c unterstützt akademie-film

hohe ansprüche erfüllen zu können ist der beste leistungsbeweis für filmschaffende. unter diesem aspekt haben wir studierende der filmakademie baden-württemberg gerne unterstützt und entsprechende besetzungen ermöglicht. sinje köhler steht für konzept, drehbuch und regie des einzigartigen kurzfilms „freibadsinfonie“. gedreht wurde in einem 60er-jahre-schwimmbad in darmstadt. der episoden-film erzählt von badegästen unterschiedlichen alters, vom kennenlernen, vom auseinandergehen, von freuden und von dramen, die an einem ganz banalen alltag entstehen können. t&c-darsteller, die zum gelingen des werks in badehose oder bikini auch schlechtem wetter getrotzt haben: daniel toos (ehr „sami“), marie löschhorn (ehr „kiara“), paulina f. (ehr „heli“), hannah k. (ehr „linda“), leander m. (ehr „jonah“), justus winker (nr) und lennart r. (nr).

© talents & characters / Dienstag 28. Juni 2016

deutsch digital

lehrfilm mit annette schneider

im lehrfilm „digitale deutsch-lernbücher für anfänger“ spielt annette schneider jetzt die mutter. gedreht wird in berlin für den rokus klett verlag. produktion: fixmedia, slowenien.

© talents & characters / Dienstag 28. Juni 2016

werk ohne autor

von donnersmarck dreht mit oskar

wenn unter der regie von florian henckel von donnersmarck ein neuer kinofilm entsteht, muss alles stimmen. tom schilling spielt die hauptrolle in dem neuen „werk ohne autor“. in einem nationalen casting wurde ein darsteller gesucht, der ihn in jungen jahren glaubhaft spielen kann. im juli dreht oskar müller die anspruchsvolle nebenrolle des „jungen kurt“. die produktion liegt in den händen von wiedemann und berg.

© talents & characters / Donnerstag 02. Juni 2016

die deutschen und die polen

history mit frederick lankau und mario linder

das neue tv-dokudrama, das gerade unter der regie von gordian maugg entstanden ist, hielt zwei interessante nebenrollen für unsere schauspieler parat: frederick lankau spielt den „dorfvorsteher“ und mario linder  einen „jüdischen schüler“. der film, der sich dem nicht immer entspannten verhältnis zwischen den beiden nachbarländern widmet, kommt im september auf den bildschirm. die halbtotal filmproduktion hat ihn für zdf, 3sat und tvn produziert.

© talents & characters / Donnerstag 02. Juni 2016

bahn pusht „baden-württemberg-ticket“

stella pepper als testimonial „lea baumann“

unter der regie von lukas rinker hat die frankfurter cineteam mediaworks jetzt den ersten spot gedreht. als tochter „lea“ der tv-familie überzeugte stella pepper. auch das dazugehörige shooting hat sie locker gemeistert. direkt zum spot

© talents & characters / Donnerstag 02. Juni 2016

noch zwei nebenrollen

marie löschhorn und justus winker auch dabei

für den beachtenswerten kurzfilm „von königen und königinnen“, regie lilly-jasmin plenner, konnten die beiden noch zwei schöne nebenrollen „ergattern“. marie und justus hatten ihren spaß. beschreibung des jugendprojekts und die ganze t&c-besetzung: siehe meldung vom 26.02.16.

© talents & characters / Donnerstag 02. Juni 2016

roman hütter ist soldat müller

eine nebenrolle, die weiter bringt

„der koffermacher“ ist ein historischer kurzfilm, der unter der regie von herbert fehrmann, der auch die kamera selbst führt, derzeit entsteht. gedreht wird die weltkrieg-2-thematik in leer/ostfriesland und bourtange/nl. vier drehtage lang hat roman hütter die gelegenheit direkt an der seite eines sehr bekannten kollegen zu spielen: sein „obersturmbannführer“ wird von ralph herforth verkörpert.

© talents & characters / Dienstag 22. März 2016

leander im festival

ebrahim-film im cannes-wettbewerb

regisseurin bahar ebrahim ist von leanders leistungen für die hauptrolle „caemon“ ihres kurzfilms „kinder sind engel“ begeistert. eben dieser film ist jetzt auch im short film wettbewerb des renommierten „festival de cannes“ dabei. weitere informationen: bild durch anklicken vergrößern.

© talents & characters / Dienstag 22. März 2016

„let’s talk“ auf sendung

die 2. staffel – immer sonntags um 19:25 uhr im kika:

19.06.2016: „ab in die schule!“  
26.06.2016: „ich und mein tier!“                   
03.07.2016: „endlich ferien!“                           
10.07.2016: „guten appetit!“                          
17.07.2016: „benimm dich!“                            
24.07.2016: „ich will zocken!“                          
31.07.2016: „sportlich, sportlich!“              
07.08.2016: „da muss man was tun!“   

© talents & characters / Dienstag 22. März 2016

„von königen und königinnen“

jugendfilm mit sechs von t&c

eine clique ist auf der suche nach abenteuern. begleitet werden die jugendlichen dabei vom großen gefühlschaos heranwachsender, das ihre freundschaft auf eine probe stellt. unter der regie von lilly-jasmin plener nimmt der anfänglich harmlose kurzfilm „von königen und königinnen“ einen ungewöhnlichen verlauf.

sechs darsteller/innen von t&c treiben die handlung durch eine dramatische nacht: celine buchholz (hr „judith“), camillo guthmann (hr „dominik“), chris böhme (hr „toni“), nils hausotte (hr „finn“), leo dorian stiebeling (nr „freddy“) und julius kalisch (nr „marius“).

© talents & characters / Freitag 26. Februar 2016

kurz- und imagefilm

zwei schöne rollen für leander

gleich zwei interessante nebenrollen konnte leander jetzt übernehmen: im kurzfilm „verschlossen“ des regisseurs fabian m. brucker verkörperte er den „ben“. im imagefilm „masai“ der cineteam mediaworks für db-systel spielte er das „kind“ unter der regie von simon hebler.

© talents & characters / Freitag 26. Februar 2016

„tote stadt“ – aktuelles thema

kai klima spielt hauptrolle in hamm

nach diesem frühjahr wird die lutherviertel-trilogie in hamm komplett sein: im dritten und letzten teil spielt kai klima unter der regie von robert biermann die hauptrolle des „marko“. die hochaktuelle thematik des kurzfilms „tote stadt“ lebt aus dem spannungsfeld freundschaft, fremdenfeindlichkeit, intoleranz und familiäre loyalität.

© talents & characters / Freitag 26. Februar 2016

komödie bis in den sommer

annette schneider ist „anke kerner“

in der durchgehenden rolle der „anke kerner“ steht annette schneider im theater braunschweig auf der bühne. in dem stück von dora held kann sie bis in den kommenden sommer hinein ihr ganzes komödiantisches talent ausspielen.

© talents & characters / Freitag 26. Februar 2016

lob für leander

staatstheater-premiere für handlungsballet

mit einer choreografie-meisterleistung glänzt tim plegge derzeit im staatstheater wiesbaden / darmstadt: bravorufe und rauschenden beifall gab es für die darmstädter premiere seines neuen handlungsballetts „kaspar hauser“. laut kritik „souverän“ meisterte leander dabei die rolle des kaspar-kindes.

© talents & characters / Freitag 26. Februar 2016

nonne im flirtmodus

pikanter auftritt für cosima conrad

eine historische tagesrolle hat cosima conrad im doku-drama „luther“ der gruppe 5 filmproduktion. als nonne „ave von schönfeld“ muss sie dem großen reformator „schöne augen“ machen.

© talents & characters / Freitag 26. Februar 2016

tv-termine und sundance

t&c-darsteller auf sendung

11. und 12.1.16: 20.15 uhr, zdf, zweiteiliger taunuskrimi „böser wolf“, mit maja hieke.

12.2.16: 20.15 uhr, zdf, serie „der Staatsanwalt“, folge „verfahrensfehler“, mit marie löschhorn.

26.2.16: 20.15 uhr, ard, serie „hotel Heidelberg“,folge „kramer gegen kramer“, mit leander.

21.1.16: kinofilm „morris aus Amerika“ (regie chad hartigan), mit josephine becker, marie löschhorn und leon badenhop, welturaufführung auf dem renommierten „sundance film Festival“.

© talents & characters / Freitag 08. Januar 2016

todesgefahr: selfies im gleis

zwei neue youtube-stars by t&c

ein „abenteuer“, das jugendliche brennend interessiert, weil es viele offensichtlich schon gewagt haben – aber: „selfies im gleis“ enden ganz schnell tödlich! das veranschaulicht der neue präventionsfilm der deutschen bahn ebenso drastisch wie altersgerecht verständlich. dass er seine zielgruppe teenager erreicht,  dokumentieren die clickzahlen bei youtube, die förmlich nach oben schießen. gratulation an die cineteam mediaworks und regisseur simon hebler. in den hauptrollen überzeugen sina fredrich und marie löschhorn. direkt zum video.

© talents & characters / Montag 14. Dezember 2015

mit porsche auf tour

josephine becker hat interessanten dreh

im frankfurter stadtwald hat der regisseur mehdi varvani (varvani tv) einen social media spot für den autohersteller porsche gedreht. in einer hauptrolle und mit zwei drehtagen dabei: josephine becker. der kunde war mit ihrer leistung mehr als zufrieden.

© talents & characters / Montag 14. Dezember 2015

werbedreh für studi-ticket

überrascht: silvie paschold

dass mit einem studi-ticket der deutschen bahn unverhofft überraschend oft bedeuten kann, haben cineteam mediaworks unter der regie von lukas rinker in einen wunderschönen werbespot umgesetzt. genau die richtige „studentin“ fanden sie in silvie paschold.

© talents & characters / Montag 14. Dezember 2015

komödie mit tiefgang

kino-nr für mario linder

t&c-schauspieler mario linder steht in diesen tagen in einer nebenrolle auf dem set. die münchner samfilm dreht in frankfurt ihren neuen kinofilm. unter der regie von mike marzuk entsteht die komödie „fixi – ein himmlisches wesen“.

© talents & characters / Dienstag 27. Oktober 2015

„weg“ in witten

kai klima als „guter“ freund

unter der regie von yannick zühlke hat kai klima eine schöne nebenrolle in der kurzfilm-produktion von colour united media abgedreht (filmtitel „weg“ – drehort witten). story: durch unglückliche zufälle gelangt die oberflächliche und egoistische anna in eine situation, die sie dazu bewegt, über ihr verhalten nachzudenken. ihr „guter“ freund drängt sie unbewusst dazu, die falsche richtung beizubehalten.

© talents & characters / Dienstag 27. Oktober 2015

kinder sind engel

eine hauptrolle für leander

unser leander steht derzeit mitten in einer großen herausforderung: regisseurin bahar ebrahim hat ihm die hauptrolle "caemon" ihres künstlerisch anspruchsvollen kurzfilms „kinder sind engel“ anvertraut. leanders rolle lebt von mimik und gestik. in langen kameraeinstellungen ist sein ganzes können gefragt. bahar ebrahim erfüllt mit der realisierung des projekts ein vermächtnis ihres vaters mohsen ebrahim, der das drehbuch geschrieben hat.

© talents & characters / Montag 12. Oktober 2015

hauptrolle in fh-film

mika binzen ist vincent

als nachwuchs-schauspieler ist man (ein interessantes drehbuch vorausgesetzt) natürlich für den film-nachwuchs besonders gern im einsatz: mika binzen spielt derzeit unter der regie von anthony capristo (produktion hermine smit) die hauptrolle „vincent“. der kurzfilm der darmstädter fh-studenten trägt den verheißungsvollen titel „die furcht im vakuum zu atmen“.

© talents & characters / Montag 12. Oktober 2015

last minute rolle

gina bei „let’s talk“

kurz vor ende der dreharbeiten für die zweite staffel des zdf-jugendformats „let’s talk“ hat gina potthoff noch eine schöne nebenrolle bekommen. unter der regie von sarah winkenstette (produktion: e+u tv) spielt sie „martahab“ im einspieler „jugendherberge“.

© talents & characters / Montag 12. Oktober 2015

teenager nervt …

… den staatsanwalt im zdf

marie löschhorn spielt in der 54. folge der tv-serie „der staatsanwalt“ den nervigen teenager „mel lehmann“. regie timo berndt, novafilm.

© talents & characters / Montag 12. Oktober 2015

swr macht’s kinderleicht verständlich

drei spannende hauptrollen für t&c-jungdarsteller

den praktischen nutzen des rundfunkbeitrags stellt ein swr-spielfilmprojekt in den mittelpunkt einer spannenden handlung. unter der regie von helmut fischer entsteht nach dem drehbuch von katherine von westernhagen der erste kurzfilm zur thematik. gedreht wird an idyllischen schauplätzen am rande des odenwalds und im sender selbst. in den hauptrollen: unsere kinderdarsteller laney, yannik und phil. die insgesamt 12 drehtage haben alle gut bewältigt. video zu den dreharbeiten

© talents & characters / Freitag 11. September 2015

promodreh in frankfurt

disney channel kommt auf die alte Brücke

in luftiger höhe über dem main hat unsere jugenddarstellerin mai-linh eine schöne nebenrolle. gedreht wird eine promo für die beliebte webserie „violetta“.

© talents & characters / Freitag 11. September 2015

zdf-jugendformat dreht auf

zweite staffel für „let’s talk“

gedreht wird wieder von der auf jugendformate spezialisierten kölner e+u tv – diesmal unter der regie von sarah winkenstette. wieder sind t&c-jungdarsteller/innen bei den tragenden einspielern mit von der partie: laura nierhaus (hr „hannah“, „ständig auf diät“ und hr „tina“, „tischmanieren“), josephine becker (nr „klara“, „urlaubsflirt“) sowie julius kalisch (hr „basti“, „jungenspiele/mädchenspiele“ und hr „louis“, „klamotten, ist alles okay was gefällt?“).

© talents & characters / Freitag 11. September 2015

„once we’re forgiven“

deutsch-amerikanischer kinofilm wird in mannheim gedreht

wie eine frau eine tiefe seelische verwundung überwinden und dem leben wieder etwas abgewinnen kann, zeigt der deutsch-amerikanische film der international  aufgestellten toroman production. gedreht wird in us-englisch. in tragenden rollen mit dabei die t&c-darsteller frederick lankau und alex zeringer. auch jacob aus unserem kinderbereich kann in wichtigen szenen sein amerikanisch einsetzen. der film soll in deutschland und den usa im nächsten frühjahr in die kinos kommen. er wird am „sundance film festival“ teilnehmen.

© talents & characters / Freitag 03. Juli 2015

der erfolg geht weiter

„let’s talk“ geht in die zweite runde

die erste staffel des neuen jugendformats „let’s talk“ ist beim jungen publikum so gut angekommen, dass es jetzt in die zweite runde geht. wieder dreht die auf jugendformate spezialisierte kölner e+u tv unter der regie von georg bussek. die ersten zwei einspieler sind schon abgedreht. darin spielt die t&c-jungdarstellerin madeleine solgun zwei hauptrollen.

© talents & characters / Freitag 03. Juli 2015

„hotel heidelberg“ eröffnet

start frei für die neue ard/degeto-serie

in einer wunderschönen nebenrolle kommt unser kinderdarsteller leander zum einsatz. der blondschopf spielt den „jungen jeremy“ in einer rückblende.

© talents & characters / Freitag 03. Juli 2015

phil spielt für vox

im „club der roten bänder“

in einer folge der neuen vox-serie, produktion bantry bay, hat unser kinderdarsteller phil eine interessante nebenrolle abgedreht.

© talents & characters / Freitag 03. Juli 2015

pilot für weltweite serie

eine hauptrolle für natascha zink

gedreht wurde in englisch, das team war international. die t&c-darstellerin natascha zink spielte für den wichtigen fund raising pilotfilm „encounters“ (produktion: stimme der hoffnung) die weibliche hauptrolle, eine krebskranke junge frau. bei erfolg wird die produktion eine serie unterschiedlicher thematiken realisieren.

© talents & characters / Freitag 03. Juli 2015

„morris aus amerika“

neuer kinofilm mit 3 von t&c

was ein schwarzer junge (markees christmas) aus amerika mit gleichaltrigen in deutschland so erleben kann … der neue kinofilm mit der interessanten story wurde gerade in heidelberg abgedreht. produktion: lichtblick media, regie: chad hartigan. eine ganze drehwoche hatten josephine becker, marie löschhorn und leon badenhop für interessante nebenrollen.

© talents & characters / Freitag 03. Juli 2015

„türkisch gold“

susanne lammertz auf der bühne

im frankfurter theater skyline, theater für jugendliche und erwachsene, ist susanne lammertz ganz in ihrem element. das stück „türkisch gold“ passt bestens zu ihrem auch sonst engagierten einsatz für die jugend. wer es noch nicht gesehen hat, kann das am 22., 23. oder 24. september nachholen. 

© talents & characters / Freitag 03. Juli 2015

aus dem taunus auf’s schloß

maja hieke ist viel beschäftigt

wir sind froh, dass maja hieke ihren drehtag für den zweiteiligen taunuskrimi „böser wolf“, rolle „alina“, noch wahrnehmen konnte – danach entschwand sie nämlich nach „schloß einstein“. in der bekannten kika-serie spielt sie in der 19. staffel eine episodenrolle. sie ist 5 monate auf dem set.

© talents & characters / Freitag 03. Juli 2015

„ein fall für zwei“

neue folge mit tim riedel

tim riedel dreht gerade eine spannende krimi-rolle. der neue „ein fall für zwei“ wird natürlich im zdf zu sehen sein.

© talents & characters / Freitag 20. März 2015

bennet dreht für telekom

spot für neuen omni channel

das neue telekom-produkt omni channel wird über einen familien-spot unternehmensintern propagiert. bennet überzeugt als sohn. 

© talents & characters / Freitag 20. März 2015

camillo und sina „verstehen spaß“

sendetermin: 09.05.2015, 20.15, ard

für die neue folge von „verstehen sie spaß?“ war von sina fredrich und camillo guthmann neben der guten schauspielerischen leistung vor allem improvisationstalent gefragt – mehr dürfen wir nicht verraten. 

© talents & characters / Freitag 20. März 2015

„wo ist mein kind?“

victoria in xy-spezial

für die neue folge von xy-spezial dreht victoria den einspieler zu einem 20 jahre zurückliegenden kriminalfall.

© talents & characters / Freitag 20. März 2015

magie aus dem odenwald

dreharbeiten für neue fantasy-serie starten im februar

regisseur und schauspieler michael klemm und die „one world production“ drehen mitten im ohnehin schon mystischen odenwald den pilotfilm (45 minuten) für eine geplante fantasy-serie – arbeitstitel „magic mystery hotel“. zu diesem zeitpunkt dürfen wir nur so viel verraten, dass die ungeheuer spannende handlung auf zwei zeitebenen abläuft. die schauspieler/innen müssen sowohl im hier und heute als auch in einer ganz anderen epoche agieren. für diese anspruchsvollen anforderungen an haupt- und ausgesuchte nebenrollen wurde michael klemm bei t&c fündig. sieben der wichtigsten besetzungen wurden aus unserem erwachsenen- und jugendcast ausgewählt: eva sturm, justus winker, luisa bocksnick, katharina winter, frederick lankau, johanna bronkalla und leon badenhop.

© talents & characters / Dienstag 20. Januar 2015

im märz geht’s los

zdf startet neues jugendformat – acht von t&c sind dabei

„let’s talk. weil meine meinung zählt!“ unter diesem namen startet das zdf sein neues jugendformat. die folgen der neuen serie werden jeweils sonntags um 19.25 uhr gesendet. in den für die unterschiedlichen folgen wichtigen einspielern besetzen die abgebildeten jugendlichen darsteller/innen von t&c hauptrollen (mehr zum thema – siehe news vom 09.09.14). hier nun die sendetermine und themen.

jeweils sonntags um 19.25 uhr:
08.03.15 „die große liebe!“
15.03.15 „anders sein oder dazugehören?“
22.03.15 „we are young – jung sein ist super, jung sein kann nerven!“
29.03.15 „jeder muss mal sterben!“
05.04.15 „schön, schöner, am schönsten!“
12.04.15 „ganz schön ängstlich, ziemlich mutig!“
19.04.15 „bff – best friends forever!“
26.04.15 „kaufrausch – das muss ich haben!“

© talents & characters / Dienstag 20. Januar 2015

tatort mit victoria

sendetermin 22.02.2015, 20.15 uhr, ard

im neuen frankfurt-tatort „das haus am ende der straße“ ist victoria in zwei schlüsselszenen zu sehen. obwohl ihr in diesem krimi schlimmes zustößt (mehr dürfen wir an dieser stelle nicht verraten), waren die dreharbeiten unter der regie von sebastian marka für sie „ein riesenspaß“. produktion: hessischer rundfunk.

© talents & characters / Montag 12. Januar 2015

taunuskrimi nr. 4 mit 3 von t&c

sendetermin 02.02.2015, 20.15 uhr, zdf

anfang februar sorgt der neue taunuskrimi wieder für spannung im zdf. mit dabei sind 3 darstellerinnen von t&c: in seiner 4. folge, "tiefe wunden“, tragen janina picard (als „vera von zeydlitz“) und marietta saggau (als „anita willuma“) für die spielhandlung wichtige nebenrollen in anspruchsvollen rückblenden. wie gewohnt ist auch sina fredrich wieder in ihrer durchgehenden serienrolle zu sehen – als „rosalie", tochter von kommissar „oliver von bodenstein" (tim bergmann).

© talents & characters / Freitag 09. Januar 2015

sean in „hin und weg“

premiere für neuen kinofilm

mit seinem spielfilm „hin und weg“ hat regisseur christian zübert wieder sein gespür für den schmalen grat zwischen dramatischer handlung und feinfühligem humor bewiesen. seine mit deutschlands renommiertesten schauspielern besetzte tragikomödie hatte für sean drei wundervolle drehtage parat. er war auf dem set so gut, dass er zur premiere eingeladen wurde. 

© talents & characters / Freitag 24. Oktober 2014

sina fredrich wieder im taunuskrimi

sendetermin Montag, 20.10.2014, 20.15 uhr, zdf

taunuskrimis gehen weiter: sina fredrich ist als "rosalie", tochter von kommissar "oliver von bodenstein" (tim bergmann) in ihrer durchgehenden serienrolle wieder mit dabei. auch in der schon abgedrehten vierten folge "tiefe wunden" werden wir sie wieder sehen können.

© talents & characters / Freitag 17. Oktober 2014

„die auserwählten“

sendetermin 01.10.2014, 20.15 uhr, zdf

in zwei kleinen rollen sind nicole hauenstein (als lehrerin) und robin rütten (als schüler) zu sehen. für beide war es ein großes erlebnis unter der regie von christoph röhl bei der in deutschland wohl meist diskutierten tv-produktion (wdr/zdf) mit dabei zu sein. 

© talents & characters / Freitag 17. Oktober 2014

zdf wagt neues jugendformat

acht darsteller von t&c mit dabei

„let’s talk“ heißt die neue serie, mit der das zdf ab dem frühjahr 2015 verstärkt das junge publikum anspricht. tragender bestandteil der folgen-dramaturgie sind einspieler, die gezielt die themen zuspitzen, die jugendlichen wirklich wichtig sind. produziert hat die mit jugendthemen erfahrene e+u tv in köln, regie georg bussek. auf der suche nach den passenden darstellertypen wurde ein nationales casting durchgeführt. mit 8 gebuchten jungschauspielern konnte t&c die meisten (insgesamt 22) einspieler-hauptrollen besetzen. die t&c-darsteller/innen, die im nächsten jahr im tv zu sehen sein werden (von links): alex zeringer, cosima conrad, dominik f., eva sturm, gina potthoff, justus w., leo stiebeling und sina fredrich.

© talents & characters / Dienstag 09. September 2014

lea von bramberg spielt hauptrolle

erster rhein-lahn-krimi abgedreht

die regional-krimi-welle schwappt erfolgreich durch deutschland. nun gibt es einen neuen kinofilm dieses genres. lea von bramberg spielt unter der regie von adrian müller die hauptrolle "simone bauer" im "rhein-lahn-krimi: bauernopfer“. 

© talents & characters / Freitag 29. August 2014

lennon für posco

neuer produktfilm für südkoreanischen kunden

für den südkoreanischen stahlriesen posco hat die watchmen production lennon für die hauptrolle „enkel“ in einem bildmächtigen produktfilm ausgewählt. er hat die dreharbeiten souverän bewältigt. der film ist noch nicht zur veröffentlichung freigegeben.

© talents & characters / Montag 28. Juli 2014

celine an bord

lufthansa fliegt auf t&c-mädchen

das produkt „lufthansa economy“ wird in einem neuen online- und bordvideo vorgestellt. für die hauptrolle wurde von der audimax filmproduktion ein offenes sympathisches mädchen gesucht. in einem groß angelegten casting spielte sich „unsere“ celine in die herzen der entscheider. die drei aufregenden drehtage in den flughäfen von frankfurt und münchen hat sie locker bewältigt.

© talents & characters / Donnerstag 24. Juli 2014

celine spielt tv-spot für bärenmarke

durchschlagender erfolg für schlagsahne

mit der wahl von celine für den neuen werbespot von bärenmarke haben die @cineteam filmproduktion und der kunde genau richtig gelegen. quirlig, blond und nicht auf den kopf gefallen hat celine das produkt optimal präsentiert. 

© talents & characters / Dienstag 27. Mai 2014

justus hat spaß am mikro

als sprecher im tonstudio

außer vor der kamera findet man ihn öfter in tonstudios. als synchronsprecher leiht er internationalen werbespots seine deutsche stimme. darüber hinaus ist er inzwischen auch für hörspiele aktiv. gerade jetzt hat er wieder die hauptrolle für „dinoland“ gesprochen, diesmal für die folgen 3 und 4. 

© talents & characters / Dienstag 22. April 2014

sina fredrich in kika-doku

sehenswert: „schau in meine welt“

das kika-format bringt interessierten kindern die unterschiedlichsten berufe näher. hier durfte „unsere“ sina die tätigkeit als schauspielerin veranschaulichen. schließlich gehört sie zur stammbesetzung der neuen zdf-taunuskrimis. fazit: beim dreh dabei zu sein empfindet sie zwar als „das schönste auf der welt“ – aber es kann auch ganz schön anstrengend sein und erfordert jede menge disziplin. wer die dokumentation sehen will, findet die folge auf der kika-website.

© talents & characters / Freitag 28. März 2014

lennon spielt in „alles ist liebe“

kinderrolle „benjamin“ in weihnachtskomödie

für die komödie stand lennon zwei tage vor der kamera. der unter der regie von markus goller gedrehte film soll am 4. dezember in die kinos kommen. seine erste nebenrolle in einer richtig großen besetzung hat der fünfjährige mit bravour gemeistert.

© talents & characters / Montag 24. März 2014

schneewittchen muss sterben

sina fredrich mit fester rolle in den taunuskrimis

mit den neuen »taunuskrimis« hat das zdf einen sensationellen tv-hit gelandet. die nach den erfolgreichen romanen der schriftstellerin nele neuhaus konzipierte serie etablierte sich schon mit der ende februar ausgestrahlten ersten folge, »schneewittchen muss sterben«, in den herzen der krimifans. 6,76 mio zuschauer (ma: 19,7 %) erzielten einen souveränen tagessieg bei den einschaltquoten.

der erfolg kommt nicht von ungefähr. »all in production« hat das ermittlerteam mit tim bergmann und felicitas woll ideal besetzt. die beiden stars »leben« die von der autorin angelegten privaten hintergründe authentisch und überzeugen als menschen. unter der sensiblen regie von manfred stelzer, der im spannenden genre und in der kommödie gleichermaßen zuhause ist, ist ein krimi entstanden, der sich von herkömmlichen produktionen angenehm absetzt.

»rosalie«, tochter des kommissars »oliver von bodenstein« (tim bergmann) ist fester bestandteil der erfolgreich implantierten privatsphäre. sina fredrich von t&c kann als pubertierend widerspenstige brillieren. mit ihrer »durchgehenden nebenrolle« hat sie die einmalige chance unter wechselnden regisseuren als feste konstante des serienkonzepts viel zu lernen. in der schon abgedrehten zweiten folge, »die unbeliebte frau«, hat sie mit regisseur thomas roth gearbeitet – wie übrigens auch sophia como von t&c, die in dieser folge ihren ersten tv-auftritt als freundin »mira« von rosalies bruder »lorenz« (julius römer) hatte.

© talents & characters / Donnerstag 21. März 2013

dem bösen auf der spur

interessanter dreh für robin rütten in hanau

unter der regie von oscar-preisträger stefan ruzowitzky hatte robin rütten von t&c einen sehr interessanten auftritt als teil des »letzten aufgebots« der deutschen wehrmacht. gedreht wurde an originalschauplätzen, so auch in einer alten kaserne in hanau: 1944 – war der krieg  eigentlich schon lange verloren. trotzdem warf das ns-regime immer wieder neue »truppen« an die front. die rekruten wurden immer jünger und als »menschenmaterial« verheizt. wie diese unmenschliche zeit das böse in eigentlich jedem freisetzen kann und warum so die holocaust-maschinerie bis zur letzten kriegsminute weiter laufen konnte, das zeigt das dokumentarische filmprojekt von stefan ruzowitzky unter dem programmatischen titel »das böse – ganz normale männer«.

© talents & characters / Donnerstag 21. März 2013

shakespeare meets hiphop

3 t&c-hauptdarsteller bei welt-event dabei

der swr hat ein weltweit einmaliges experiment gewagt: im auftrag des senders werden acht junge rapperinnen und rapper mit der kamera begleitet, während sie shakespeares »romeo und julia« als rap-songs einstudieren. daraus entsteht die 20-teilige daily-doku »romeo feat. julia – die hiphop helden«. sie wird im kika ausgestrahlt – warscheinlich ab november.

die hauptrollen wurden national besetzt. talents and characters ist mit drei darstellern dabei: janina picard, anna-marie nikolov und kelvin ajala. professionelle unterstützung bekommen sie von rap-coach robin haefs (rapucation). er hat die größte love-story der weltliteratur in coole rhymes umgeschrieben. der musik-produzent beatzarre, der auch für sido und fler produziert, sorgt für die passenden beats, die von einer eigenen band einstudiert werden.

nach gut sechs monaten steuert das spannende experiment auf die große aufführung in freiburg im breisgau zu. am 15. juli 2012 ist premiere: das weltberühmte swr sinfonieorchester baden-baden und freiburg wird prokofievs »romeo und julia« spielen und mit den acht jugendlichen und ihren rap-songs zu shakespeares »romeo und julia« durch den  abend führen. hinzu kommen weitere 100 kinder und jugendliche, die mit hiphop-choreografien den mix aus klassischer musik und der populärsten jugendkultur unserer zeit perfekt machen.

wie gehen die jugendlichen von heute mit klassischer musik um? sind texte von shakespeare verstaubt oder treffen sie auch heute noch zu? und was kann entstehen, wenn junge ambitionierte rapper auf ein international renommiertes orchester treffen? »romeo feat. julia – die hiphop heiden« ist ein crossover-format, das die grenzen zwischen e- und u-musik aufbricht. acht jugendliche, die sich zuvor noch nie begegnet sind, stellen sich gemeinsam mit ihrem coach robin haefs dieser herausforderung.

zum »making-of« erwarten wir übrigens einen echten insider-bericht: janina picard wird ihn schreiben und wir werden ihn an dieser stelle veröffentlichen – natürlich erst nach der premiere.

© talents & characters / Freitag 11. Mai 2012

louis gewinnt im soda-club

neue kika-spielshow in berlin abgedreht

für seine neue spielshow, zielgruppe teens, hatte sich kika die erste adresse in sachen black music in der hauptstadt gesichert: im legendären soda club wurde die tv-show »party check« produziert. 

zwei wochen lang hatte ki.ka live-moderator ben jeweils 3 kandidatinnen und 3 kandidaten aus ganz deutschland zum party check geladen. die insgesamt 8 folgen umfassende sendereihe wurde von ende april bis zum 10. mai 2012 zur besten sendezeit ausgestrahlt. wir hoffen, dass sie auch bald via computer im kika-archiv zu sehen ist. 

das erfolgreiche show-konzept stand ganz im zeichen der »frühlingsgefühle«. wie tickt der jeweils andere und liege ich mit meiner einschätzung richtig? kein kandidat konnte sich sicher sein, dass der erste eindruck stimmt. in mehreren action-spielrunden wie »speed dancing«, »blind date« oder »frozen shirt« bekamen die kandidaten gelegenheit, sich in unterschiedlichen paarungen näher zu kommen. in der folge vom 2. mai konnten auch wir punkten: louis balon aus offenbach verließ die bühne als sieger – t&c hatte ihn nach berlin geschickt. alles andere hat er allein geschafft. 

© talents & characters / Freitag 11. Mai 2012
devin (vorne rechts) in einer spielpause

devin war tommy

rock-musical feiert riesenerfolg in frankfurt

»the who’s tommy« erwies sich im frankfurter »english theatre« als publikumsmagnet. die im november 2011 gestartete inszenierung lief vor vollem haus – nach verlängerung bis zum april 2012. das berühmte rock-musical der englischen kult-band erzählt die lebensgeschichte des taubstummen und blinden tommy, der trotz oder wegen seiner behinderungen zum star am flipper-automaten, zum »pin ball wizzard« wird.

in dieser großartigen story spielte devin von t&c die rolle des jungen tommy. das bedeutete für ihn fast ein halbes jahr 1 bis 2mal in der woche auf der bühne präsent zu sein. deswegen beglückwünschen wir ihn an dieser stelle zu seiner schauspielerischen leistung und zu seinem durchhaltevermögen gleichermaßen.

© talents & characters / Freitag 11. Mai 2012

premiere in frankfurt

»das haus der krokodile« in den kinos

die premiere des neuen kinofilms »das haus der krokodile« fand am 18. märz in frankfurt statt. hier ein paar eindrücke von der gelungenen feier und den t&c-darstellern justus und maximilian (siehe auch weiter unten: artikel zu den dreharbeiten).

© talents & characters / Freitag 11. Mai 2012

cooler schüler holt die lacher

robin rütten: ein sieger in den bütten

auf unser multitalent robin rütten können wir stolz sein. seine, nach der schauspielerei zweite leidenschaft, büttenreden zu schreiben und damit den saal zum kochen zu bringen, hat ihn in der fastnachtssaison 2012 zu höchsten ehren getragen.

als »cooler schüler« hat er sich gegen mehrere tausend erwachsene bewerber durchgesetzt und ist mit seiner witzigen rede in die »engere« auswahl von 250 bewerbern gekommen. die hat er dann auch noch cool ausgestochen und hat es unter die ersten drei geschafft – als jüngster kandidat! lohn des einsatzes war sein auftritt in der hr-sendung »lachende 11«, die in baunatal aufgezeichnet wurde.

© talents & characters / Freitag 11. Mai 2012

aktion gegen rassismus

sean bishop engagiert sich für »respekt!«

auf der frankfurter buchmesse 2011 war sean bishop gast der veranstaltung zum thema. er selbst ist an der schule und in seinem freundes- und bekanntenkreis noch nicht mit rassistischen vorurteilen konfrontiert worden, weiß aber, dass viele andere menschen darunter zu leiden haben. der t&c-hauptdarsteller (krimi.de frankfurt) hat sich deshalb spontan entschlossen farbe zu bekennen und ließ sich mit dem aktionsschild fotografieren (bild). sein schild will er übrigens am neuen jugendzentrum seiner heimatgemeinde anbringen. 

mit seinem bekenntnis zur aktion »respekt!« befindet sich sean in bester gesellschaft. zahlreiche prominente haben sich zusammen mit dem schild fotografieren und filmen lassen und unterstützen die aktion gegen rassismus: fußballtrainer jürgen klopp, schauspieler peter lohmeyer, tv-moderator johannes b. kerner, der comedian bülent ceylan und viele mehr.

übrigens: jeder kann mitmachen und ein Schild (oder t-shirt) mit der »respekt!«-botschaft erwerben. mehr unter http://www.respekt.tv/

© talents & characters / Dienstag 22. November 2011

kinder-reporter auf der iaa

škoda setzt ganz junge akzente

gesucht waren aufgeweckte kinder, die vor großen männern in dunklen anzügen nicht schüchtern werden: als highlight für die vorstellung der neuen škoda-modelle auf der iaa 2011 war ungewöhnliches geplant. »kinder-reporter« sollten manager des automobilherstellers zu den neuen fahrzeugen befragen. nach dem motto »kindermund tut wahrheit kund« wurden die herren »gelöchert«. das konzept ging auf. publikum und konzernleitung bedachten den respektlosen nachwuchs mit großem applaus. vivian, marla-mie und camillo (von li.), die drei von t&c, bedankten sich mit einem lächeln.

© talents & characters / Donnerstag 20. Oktober 2011

spuk und spannung pur

»das haus der krokodile« komplett in hessen gedreht

die villa der dunklen geheimnisse steht mitten in bad homburg bei frankfurt. hier wurde jetzt die kinoversion von »das haus der krokodile« abgedreht. das regie-duo cyrill boss und philipp stennert hat den mehrteiligen tv-straßenfeger aus den 70er jahren zu einem neuen spannungsgeladenen kinofilm komprimiert (produktion: rat pack, münchen). t&c war mit 11 darstellern/komparsen und 2 doubles dabei. maximilian und justus, die die hauptrolle des viktor gedoubelt haben: »natürlich wären wir gern selbst der star gewesen – aber für´s erste war es schon enorm, was wir in 34 drehtagen beobachten konnten und über das filmemachen gelernt haben.«

im verleih der constantin film startet der film am 22. märz 2012 in den kinos.

zu den bildern: maximilian und justus, christoph maria herbst  mit justus, maximilian auf dem set, uwe friedrichsen mit den zwillingen celina und luisa.

© talents & characters / Donnerstag 20. Oktober 2011

die quellen des lebens

casting für oskar roehler

wenn der preisgekrönte regisseur oskar roehler (»die unberührbare«, »lulu & jimi«, »jud süß – film ohne gewissen«) ein neues filmprojekt startet, stellt er höchste ansprüche an die besetzung. für sein neues drehbuch »die quellen des lebens« (produktion: x-filme creative pool) hatte er für die kinderhauptrolle ein nationales casting angesetzt. talents and characters war mit der suche in hessen, dem angrenzenden baden-württemberg und bayern betraut.

© talents & characters / Donnerstag 20. Oktober 2011

emma und die avantgarde

t&c-talent in frankfurt auf der bühne

das »bockenheimer depot« ist frankfurts plattform für avantgarde-theater. derzeit steht hier »je t'aime::je t'aime« auf dem spielplan. regisseur bernhard mikeska und autor lothar kittstein haben für ihr neues stück eine mondäne villa erschaffen. hier feiert die von traute hoess souverän gespielte filmdiva ihren 50. Geburtstag mit einer rauschenden party.

der clou: die zuschauer sind in das fest eingebunden. über die kanäle ihrer kopfhörer können sie die unterschiedlichen orte gleichzeitig ablaufender spielgeschehen ansteuern und sich frei dazu gesellen – wie auf einer richtigen party. das ergebnis ist ein theatererlebnis, das sehgewohnheiten, haltungen und verhältnisse zwischen zuschauern und schauspielern völlig neu bewertet.

mitten in diesem ungewöhnlichen bühnengeschehen beweist die 10jährige emma von talents and characters ihr schauspielerisches können als kindlicher partygast und jüngstes mitglied des ensembles. regisseur und erwachsene kollegen sind voll des lobes. wir freuen uns mit emma über ihre rolle in einem stück das furore macht und ankommt: alle aufführungen sind ausverkauft.

© talents & characters / Montag 05. September 2011

what a man: premiere in frankfurt

mit matthias schweighöfer auf dem roten teppich

frankfurt war für matthias schweighöfer erste station der nationalen vorstellungstournee für seinen neuen film. damit kehrte er an den drehort der komödie zurück, in der er nicht nur als hauptdarsteller glänzte, sondern erstmals auch regie führte. so bedankte er sich bei der stadt, die »what a man« beeindruckende kameraeinstellungen beschert hat.

die frankfurter premiere ging gleichzeitig in vier sälen der e-kinos an der hauptwache über die bühne. zusammen mit den hauptdarstellern sibel kekilli, mavie hörbiger und elyas m’barek schritt schweighöfer über den roten teppich. alle schrieben fleißig autogramme und stellten sich den fans für handyfotos zur verfügung. ganz besonders widmeten sich die stars dabei den jungen darstellern von t&c, die in den rückblenden die kindheit der erwachsenen zum leben erweckt haben. fox international productions und pantaleon films hatten sie natürlich zur premiere eingeladen. auf dem ersten roten teppich ihres lebens amüsierten sie sich köstlich (siehe fotostrecke).

© talents & characters / Dienstag 30. August 2011

sie hat die wildnis überlebt

antonia ist für die neue ki.ka-serie »an ihre grenzen« gegangen

wieder ist t&c mit einer protagonistin in einer neuen tv-serie vertreten: im auftrag des hessischen rundfunks (hr) war die kölner e+u tv in der norwegischen natur mit der kamera unterwegs. unter der regie von georg bussek drehte die auf hochwertiges jugendfernsehen spezialisierte produktion »durch die wildnis«.

ein national ausgewähltes teenager-team musste sich fern zu hause bewähren. es bestand aus 3 jungs und 3 mädchen. eines der mädchen – »unsere« antonia. sie ist von haus aus hart im nehmen, sehr sportlich, kann gut klettern und kommt auch bestens auf und im wasser zurecht. aber bei dieser tv-produktion hat sie ihre »grenzen kennen gelernt«. antonia: »das war ein einmaliges erlebnis, jeder tag eine neue herausforderung – ich habe erfahrungen für mein ganzes leben gesammelt«.

mehr dürfen wir zum jetzigen zeitpunkt nicht über das neue dokuformat erzählen. aber voraussichtlich ab ende oktober kann jeder sehen, ob und wie sich antonia und ihr team in den wilden wäldern norwegens bewähren. dann wird die neue doku-serie im ki.ka ausgestrahlt.

© talents & characters / Dienstag 30. August 2011

grimmme-preis und »goldener spatz«

zwei tv-filme mit t&c-hauptdarstellern für 2011 nominiert

in der kategorie »unterhaltung / mehrteiler & serien« ist das tv-format »die mädchen-wg« für den diesjährigen grimme-preis nominiert. alina, my und hilla, die als t&c-hauptdarstellerinnen nicht unwesentlich zum erfolg der doku-soap beigetragen haben, halten schon mal der kölner e+u tv-produktion und dem zdf die daumen – sich selbst natürlich auch. die bekanntgabe der preisträger des renommierten deutschen fernsehpreises erfolgt am 16. märz in düsseldorf.

ebenfalls nominiert und damit preisverdächtig: die krimi.de-folge »eigentor« mit sean bishop (t&c) in der hauptrolle des »jay jay«. hier winkt der »goldene spatz«, ein echter publikumspreis der jungen zuschauer. auf deren entscheidung warten auch der verantwortliche hr, die frankfurter u5-filmproduktion und regisseur jürgen bretzinger. die preisverleihung erfolgt auf dem kinder-medien-festival (22. bis 28. mai in gera und erfurt).

© talents & characters / Donnerstag 17. Februar 2011

»eure kinder waren einfach großartig!«

matthias schweighöfer dreht mit t&c-darstellern in frankfurt

für seine neue filmkomödie »what a man«, in der er erstmals auch regie führt, hat matthias schweighöfer (»ich liebe diese stadt!«) frankfurt entdeckt. als hauptdarsteller »alex« spielt er mit sibel kekilli und elias m´barek. roter faden der story: »alex« erinnert sich in wichtigen schlüsselszenen an seine kindheit und erlebnisse, die ihn als jungen und späteren mann geprägt haben. an die besetzung dieser szenen stellte matthias schweighöfer als regisseur höchste anforderungen.

für »what a man« war von uns volles engagement gefordert. über 50 t&c-darsteller im alter von 8 bis 13 jahren waren an unterschiedlichen locations vor der kamera. sie spielten zwei schulklassen, eine aus dem jahr 1992. unterricht, ausflug und schlittschuhlauf waren anspruchsvolle takes in denen sie der choreographie des regisseurs bis in die kleinste mimik folgen mussten. kein problem für die t&c-darsteller – alle sind große schweighöfer-fans, auch celina, die die wichtige nebenrolle der kleinen nele, also die junge sibel kekilli, spielte.

lob für seine jungen darsteller hatte matthias schweighöfer nach jeder szene parat. gerne geben wir hier weiter, mit welchen worten er uns nach abschluss der dreharbeiten noch einmal gedankt hat: »eure kinder waren alle – wirklich alle – einfach großartig!«

wir hatten gelegenheit den rohschnitt zu sehen. soviel dürfen wir verraten: »what a man« wird ein top-film! einfach ansehen: ab september 2011 im kino.

© talents & characters / Freitag 19. November 2010

ein wiedersehen in frankfurt

alina, my und hilla aus der mädchen-wg treffen sich bei t&c

viel spaß hatten die drei aus der mädchen-wg, als sie sich bei talents and characters im studio wieder begegneten. schließlich hatten sie sich seit drei monaten nicht mehr gesehen. nach den dreharbeiten war ja jede in die eigene familie zurückgekehrt. übers internet hatten sie kontakt gehalten. aber sich persönlich zu treffen, war natürlich super. dafür war my aus dem taunus, alina aus gießen und hilla sogar aus hamburg angereist. mit ihrer neuen »berühmtheit« kommen alle drei gut klar: »einfach cool. gar nicht stressig.«

wer sie noch nicht kennt, oder eine folge verpasst hat – die mädchen-wg hat eine eigene website: http://www.tivi.de/fernsehen/maedchenwg/start/

© talents & characters / Freitag 19. November 2010

coaching in der pfalz

t&c-einsatz für die jungen darsteller in »spätlese«

im filmland usa längst standard, beginnt auch hier in deutschland ein umdenken: coaching als unterstützende vorarbeit für den regisseur und sicherheitsplus für die produktion ist auf dem vormarsch. talents and characters bietet coaching zum besseren rollenverständnis und als direkte vorbereitung auf den nächsten dreh speziell für junge darsteller an.

in diesem sinne war ingrid stropp vor ort, als »die film gmbh« aus münchen im auftrag der ard-degeto auf dem romantischen weingut in edenkoben/pfalz den tv-film »spätlese« drehte. da die story von einem vater mit drei söhnen handelt, war entsprechend zu coachen. regisseur matthias steurer konnte seinen drehplan ohne verzögerungen einhalten und sich auf das wesentliche konzentrieren, nämlich eine – mit michael fitz, johanna christine gehlen, uli krohm u.a.m. – hochkarätig besetzte, wunderschöne komödie zu schaffen.

eine wichtige kinderrolle hatten wir natürlich auch besetzt: »unser« jan spielte den jungen »siggi beermann« – als erwachsener dargestellt von michael lott.

© talents & characters / Freitag 19. November 2010

talk auf der buchmesse

t&c-hauptdarsteller sean bishop auf der ard-fernsehbühne

anlässlich der frankfurter buchmesse veranstaltet der hessische rundfunk talkshows mit prominenten gästen. diesmal mit von der partie: »unser« sean. nach den dreharbeiten zu den neuen folgen von krimi.de, die im ki.ka (hoffentlich bald!) ausgestrahlt werden, wurde er zum begehrten medienpartner. und obwohl bei interviews kein drehbuch weiterhilft, hat er den talk souverän gemeistert. moderatorin kristin gesang: »das war richtig professionell«.

gesprächsrunde mit filmauschnitten im scrollfeld ard:

http://www.hr-online.de/website/specials/buchmesse2010/index.jsp?rubrik=60173

nach der sendung gab es noch ein schönes wiedersehen. sean hatte unter den zuschauern den schauspieler patrick dewayne entdeckt, der während der krimi.de-dreharbeiten seinen großen bruder spielte.

bilder: sean an der studiowand. sean mit mutter, seiner kleinen schwester katharina und seinem großen vorbild patrick dewayne.

© talents & characters / Freitag 19. November 2010

my und alina sind die zwei von t&c!

ab 25. Oktober, 15.50 uhr, sind die mädchen los – im ki.ka

es ist soweit – mädchen-wg startet durch. von montags bis donnerstags gibt es täglich neue folgen im ki.ka. dann kann man dabei sein, wenn fünf ganz unterschiedliche girls im alter von 12 bis 13 jahren ihr großes abenteuer erleben. my und alina von talents and characters sind zwei von ihnen.

unter http://www.tivi.de/fernsehen/maedchenwg/start/index.html hat die mädchen-wg eine eigene internetseite. einfach die fotos »my« und »alina« anklicken und die beiden stellen sich in einem kurzfilm vor. auch auf dieser seite, und unbedingt so sehens- wie hörenswert, ist der musikclip zur sendung mit dem titelsong »so sind wir«.

© talents & characters / Dienstag 19. Oktober 2010
Treffer 1 bis 100 von 109
<< Erste < Vorherige 1-100 101-109 Nächste > Letzte >>
PDF erzeugen >